Navigation avec Access Keys

{$TEXT.titleCol}

 

Forschung Medienpsychologie ZHAW

Im Forschungsschwerpunkt Medienpsychologie untersuchen wir auf empirischer Basis wie Menschen Medien nutzen und welchen Einfluss der Medienumgang auf Einstellungen, Motive und Verhalten hat. Wir beforschen auf der einen Seite Bedingungen für den produktiven Umgang mit Medien und die darauf aufbauende Medienkompetenz. Auf der anderen Seite befassen wir uns auch mit problematischen Aspekten des Medienumgangs wie Cyberbullying oder Medienverhaltenssucht. Ein weiteres Themenfeld das wir bearbeiten ist die Marken- und Werbepsychologie sowie das Konsumentenverhalten. Marken- und Werbepsychologe: Forschungsprojekte in diesem Bereich fokussieren auf Marken und deren Wirkung sowie auf das Verhalten von Konsumenten. Mediennutzung: Forschungsprojekte in diesem Bereich untersuchen hauptsächlich das Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen. Aber auch von anderen Alterskohorten. Medienpädagogik/-kompetenz: Forschungsprojekte in diesem Bereich thematisieren positive Aspekte des Medienumgangs. Welches sind die Treiber für den produktiven und kompetenten Umgang mit Medien? Problematische Aspekte im Umgang mit Medien: Projekte in diesem Segment beforschen problematische Aspekte der Mediennutzung. Dazu gehören zum Beispiel Phänomene wie Cyberbullying oder Medienverhaltenssucht. Interventionen zur Entwicklungsförderung: Forschungsprojekte in diesem Bereich beinhalten Interventionen in Schulen.
Bibliographie   |  Gratuit
Auteurs

Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW

Isabel Willemse

Pfingstweidstrasse 96, 8037 Zürich

http://www.iap.zhaw.ch/onlines...

isabel.willemseanti spam bot@zhawanti spam bot.ch

Thèmes

Regarder la télévision et des films

Mode de fonctionnement d’Internet

Utilisation d’un moteur de recherche

Musique, écoute et téléchargement

Photographie

Publicité

Navigation sur Internet

Messagerie instantanée

Vidéo, YouTube

Téléphone portable

Jeux électroniques

Réseaux sociaux (Facebook, Twitter)

Blog

Tchats

Destinataires

Enseignants

Directions scolaires

Responsables des TIC

Autorités scolaires

Responsables d’activités de jeunesse

Personnel d’encadrement d’UAPE, de structures d’accueil de jour, d’écoles de jour, de homes

Responsables

Travail social en milieu scolaire

Travail social, aide à la jeunesse

Experts

Pédagogie spécialisée ou curative

Groupe d'âge

Ecole enfantine et primaire (4-9 ans)

Ecole primaire (9-12 ans)

Niveau secondaire I (12-15 ans)

Niveau secondaire II (15-18 ans)

Jeunes adultes (18-25 ans)

 

Des informations sur ce document sont disponibles dans les langues suivantes :